Fachverband der Schädlingsbekämpfer | Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz und Saarland

06201 - 340 400   

Erhöhte Gefahren durch Selbstversuche

Finger weg von eigenen Versuchen Schädlinge zu bekämpfen!
Hier geht es um ihre Gesundheit und die ihrer Familie & Mitmenschen.
Hier geht es auch darum Schäden für die Umwelt zu vermeiden!

 

20 03 2017 11 36 25GefahrAltundNeu

Verbraucherinfo
Erläuterungen alte und neue Gefahrstoff-Symbole 
Diesen Link www.baua.de/ghs nutzen unsere Mitgliedsunternehmen / Schädlingsbekämpfer.

Was uns als Schädlingsbekämpfer bei PRIVATHAUSHALTEN immer wieder auffällt!

Hier wird gerne selbst mal was ausprobiert.
Gerade der Umgang mit leicht toxischen Gefahrstoffen wird fahrlässig auf die leichte Schulter genommen.
Aber: Versuch und Irrtum haben unter Umständen weitreichende und folgenschwere Konsequenzen. Sie sind haftbar, denn Unwissenheit schützt nicht vor Strafe!
Im Extremfall bedeutet das Gefahr für Familie, Mitmenschen, Tiere und Umwelt.

Was wissen Sie beispielsweise über Gefahrstoffe und deren Auswirkung auf Mensch & Umwelt

Im Normalfall so gut wie nichts!
Deshalb „Finger weg von eigenen Versuchen Schädlinge mit Gefahrstoffen zu bekämpfen!“
Besser gleich ein qualifiziertes Schädlingsbekämpfungsunternehmen anfragen.

Wir geben Ihnen hier einen kleinen Einblick, was der Beruf Schädlingsbekämpfer so alles beinhaltet…

Auszug zu den „Gesetzen und Themengebieten" die bei der 3-jährigen Ausbildung eines Schädlingsbekämpfers gelehrt werden und während seiner Berufsausübung zu beachten sind.

 

Gefahrstoffrecht
  • Chemikaliengesetz
  • Chemikalienverbots- Verordnung
  • Giftinformationsverordnung
  • Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen - Gefahrstoffverordnung
  • Gefahrgutverordnung Straße
  • TRGS 523 Schädlingsbekämpfung mit sehr giftigen, giftigen und gesundheitsschädlichen Stoffen und Zubereitungen

Kennen Sie die Wirkstoffe / Schädlingsbekämpfungsmittel die ohne Schaden für Mensch, Tier und Umwelt verwendet werden können?

 

Gesundheits- und Verbraucherschutz
  • BAuA >>> Zugelassene Biozidprodukte
  • Infektionsschutzgesetz
  • Trinkwasserverordnung
  • Desinfektionsmittelliste
  • Geprüfte und anerkannte Mittel und Verfahren zur Bekämpfung von tierischen Schädlingen nach § 18 Infektionsschutzgesetz
  • Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz
  • Lebensmittelhygiene-Verordnung
  • Rückstands-Höchstmengenverordnung

Haben Sie gewusst, dass bestimmte Wirkstoffe für einen Endverbraucher im Handel nicht erhältlich sein dürfen?

 

Natur- und Umweltschutz
  • Bundesnaturschutzgesetz
  • Bundesartenschutz-Verordnung
  • Wasserhaushaltsgesetz
  • Tierschutzgesetz
  • Bundes-Immissionsgesetz
  • Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
  • Verpackungsverordnung

Haben Sie gewusst, dass bestimmte Wespenarten unter Naturschutz stehen?

 

Pflanzenschutz
  • Pflanzenschutzgesetz
  • Pflanzenschutzmittelverzeichnis
  • Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung
  • Bienenschutzverordnung
  • Pflanzenschutz-Sachkunde-Verordnung

Was wissen Sie rund um den Pflanzenschutz?

 

Holz und Bautenschutz
  • DIN 68 800, Teil 3 Vorbeugend chemischer Holzschutz
  • DIN 68 800, Teil 4 Bekämpfungsmaßnahmen gegen holzzerstörende Pilze und Insekten
  • DIN 52 161 Nachweis von Holzschutzmitteln im Holz
  • PCP-Richtlinie, Richtlinie für die Bewertung und Sanierung Pentachlorphenol (PCP)- belasteter Baustoffe und Bauteile in Gebäuden
  • Baugesetze/Bauordnungen der Bundesländer
  • WTA-Merkblätter

Haben Sie gewusst, dass Holzschutz auch biologisch ausgeführt werden kann?

 

Schädlinge? Suchen Sie jetzt ein Unternehmen in Ihrer Nähe!

 

Konnten wir Sie zum Nachdenken anregen?

Wenn nein möchten wir diesen Artikel mit dem geflügelten Wort „Schuster bleib bei deinem Leisten!“ abschließen.
Wenn ja, dann freuen wir uns mit Ihnen, ihrer Familie und der Umwelt zuliebe.

Jetzt ein professionelles und von uns geprüftes Schädlingsbekämpfungsunternehmen auswählen.

E-Mail